Bharat Forge Aluminiumtechnik GmbH

Bharat Forge Aluminiumtechnik GmbH
Fotos: Bharat Forge

Seit über 20 Jahren produziert Bharat Forge Aluminiumtechnik komplexe Aluminiumschmiedeteile für alle großen, europä­ischen Automobilhersteller. Das Unterneh­men ist Teil des indischen Kalyani-Konzerns. In Brand-Erbisdorf verarbeiten 270 Mitarbeiter jährlich 15.000 Tonnen Aluminium und liefern mehr als 3 Millionen Produkte aus. Mit Aluminium-Fahrwerksteilen kann der Autokonstrukteur bis zu 50 Prozent Gewichtsersparnis erzie­len. Der daraus re­sultierende Verbrauchsunterschied von ca. 0,5 Litern Treibstoff je 100 Kilogramm Fahrzeugmasse leistet einen substanziellen Beitrag zur Minderung des Kohlendioxidausstoßes.

Das Schmiedevormaterial fertigt Bharat Forge als Einziger weltweit im HCM-Verfahren, denn es ermög­licht einen geschlossenen Materialkreislauf. Mit der Verwertung des Schmiedeabgrats, dem Wegfall mehrerer Prozessschritte sowie durch die Einsparung inner- und außerbetrieb­licher Transporte verringern sich die CO2-Emissionen um über 40 Prozent.

Die Ingenieure begleiten den Kunden von der Werkstoffauswahl bis zum Serienprozess. Sie legen das Bauteil so leicht wie möglich aus und gewährleisten gleichzeitig die Einhaltung stetig steigen­der Sicherheitsanforderungen. So er­hält der Kunde hochpräzise Fahrwerkskomponenten, in die alle Möglichkeiten innovativer Technologie eingeflossen sind.

Kontakt

Bharat Forge Aluminiumtechnik GmbH

Anschrift

Berthelsdorfer Str. 8
D-09618 Brand-Erbisdorf

Telefon / Fax

Tel.: +49 (0)37322 474747
Fax: +49 (0)37322 474749

E-Mail

info@bf-at.de

Internet

www.bf-at.de

Anfahrt