DAVOSCAN GmbH

DAVOSCAN GmbH
Fotos: DAVOSCAN

Zu den Leistungen des jungen Unternehmens Davoscan gehört der 3D-Druck-Service für hochfeste Bauteile. Dazu nutzt Davoscan den weltweit ersten 3D-Drucker für Kohlefasern. Der Mark Two 3D Drucker™ wurde mit dem Ziel entwickelt, Teile mit der Stabilität von Metall zu drucken. Er ist der weltweit erste 3D Drucker, der Carbon, Kevlar® und Glasfaser als Endlosfasern druckt. Durch das paten­tierte Con­tinuous Filament Fabrication (CFF™) Verfahren, zusammen mit dem Fused Filament Fabrication (FFF) Verfahren, fertigt der Drucker Funktionsteile, indem Nylon/PA6 mit Endlosfasern kombiniert wird.

Dieses Vorgehen eignet sich perfekt für die Herstellung z. B. von:

  • Vorrichtungen und Werkzeugen
  • Schablonen und Montagehilfen

Vorteile sind unter anderem:

  • höheres Festigkeits-Gewichtsverhältnis als 6061-T6 Aluminum
  • bis 27x steifer und 24x stabiler als ABS

Neu ist das Onyx-Druckmaterial, eine Kombination von Nylon/PA6 mit Mikro-Carbonfasern. Damit wird eine höhere Stabilität als bei anderen Kunststoffen er­reicht. Es ist darüber hinaus steifer, wär­meformbeständiger (145 °C) und besitzt eine höhere Flächenstabilität. Verstärkt werden kann es mit Endlosfasern wie Karbon, Kevlar® und Glasfaser.

Kontakt

DAVOSCAN GmbH

Anschrift

Hauptstr. 100
D-08304 Schönheide

Telefon / Fax

Tel.: +49 (0)37755 674297

E-Mail

info@davoscan.de

Internet

www.davoscan.de

Anfahrt