Suchergebnisse für: IMA

Additive Fertigung von Multimaterial-Bauteilen

Forscher des Fraunhofer IKTS haben eine Anlage entwickelt, mit der die additive Fertigung von Multimaterial-Bauteilen möglich wird. Bis zu vier verschiedene Stoffe gleichzeitig können mittels Multi Material Jetting (MMI) verarbeitet werden. Dadurch sind Produkte mit kombinierten Eigenschaften oder Funktionen realisierbar. Besonders leistungsfähige Materialien wie Keramik und Metall kommen in dieser Anlage zum Einsatz. weiterlesen ...

IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH

Die IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH (IMA Dresden) ist das international zertifizierte und akkreditierte Prüfzentrum für Hersteller und die gesamte Zulieferindustrie, rund um die Qualifizierung, Validierung und Überwachung von Werkstoffen, Bauteilen und Produkten. weiterlesen ...

Geflochtene Wasserstofftanks optimal integrierbar in Fahrzeugen

An einem neuartigen und sehr flachen Wasserstoffdruckspeicher arbeiten Wissenschaftler des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden gemeinsam mit BMW und weiteren Partnern. weiterlesen ...

Sichere Fahrzeugteile für jede Klimazone

Neueste Lösungen für die temperaturabhängige Versagensanalyse von faserverstärkten Thermoplasten in Automobilanwendungen präsentiert der Bundesexzellenzcluster MERGE der TU Chemnitz auf der internationalen Fachtagung ITHEC. weiterlesen ...

mtex+ und LiMA 2018: Mehr Aussteller, mehr Fläche

Mit einem Plus an Ausstellern von zehn Prozent und einer um 20 Prozent vergrößerten Fläche geht das Messe-Duo mtex+ und LiMA am 29./30. Mai 2018 an den Start. In Halle 1 der Messe Chemnitz präsentieren 147 Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf 4200 Quadratmetern anwendungsorientierte textile und Leichtbaulösungen für Branchen von A wie Automotive bis Z wie Zugtechnik. weiterlesen ...