Das ILK gewinnt einen AVK-Preis für ein Hochleistungs-Faserverbund-Radiallaufrad. V.l.n.r: Dr.-Ing. Rudolf Kleinholz (Vorsitzender der Jury des AVK-Innovationspreises), Dipl.-Ing. Martin Pohl (ILK), Dr.-Ing. Peter Hermerath (FLT), Prof. Dr.-Ing. Jens Ridzewski (AVK). (Foto: AVK)

avk-preisverleihung

14.11.2018

Das ILK gewinnt einen AVK-Preis für ein Hochleistungs-Faserverbund-Radiallaufrad. V.l.n.r: Dr.-Ing. Rudolf Kleinholz (Vorsitzender der Jury des AVK-Innovationspreises), Dipl.-Ing. Martin Pohl (ILK), Dr.-Ing. Peter Hermerath (FLT), Prof. Dr.-Ing. Jens Ridzewski (AVK).

Das ILK gewinnt einen AVK-Preis für ein Hochleistungs-Faserverbund-Radiallaufrad. V.l.n.r: Dr.-Ing. Rudolf Kleinholz (Vorsitzender der Jury des AVK-Innovationspreises), Dipl.-Ing. Martin Pohl (ILK), Dr.-Ing. Peter Hermerath (FLT), Prof. Dr.-Ing. Jens Ridzewski (AVK).