Kompetenzfeld: nationales Forschungsnetzwerk FOREL

Leichtbau-Experten präsentieren Zukunft des modernen Fahrzeugbaus

Prof. Maik Gude eröffnete das vierte FOREL-Kolloquium am 3. September 2018 in Dresden.
Prof. Maik Gude eröffnete das vierte FOREL-Kolloquium am 3. September 2018 in Dresden. (Foto: Thomas Kunz, TUD/ILK)

Das nationale Forschungsnetzwerk FOREL hat am 3. und 4. September 2018 in Dresden renommierte Wissenschaftler, Entwickler und Entscheider aus dem Leichtbau- und Fahrzeugindustriesektor zusammengebracht, um neueste Leichtbauweisen, Fertigungstechnologien und Prozessketten für die Mobilität der Zukunft zu präsentieren und zu diskutieren. Aus dem Grundgedanken von FOREL, eine offene und unabhängige Plattform zu schaffen, die sich leichtbauspezifischenweiterlesen …

weiterlesen ...
Zurück zur Übersicht der Kompetenzfelder