Pioniere für die Kompetenzbündelung der sächsischen Leichtbauforschung in einer Allianz sind Wissenschaftler der Technischen Universitäten Chemnitz, Dresden und Bergakademie Freiberg. Auf der Archivaufnahme vom Juli 2016 v. l. n. r. Dr. Jürgen Tröltzsch (TU Chemnitz), Prof. Dr. Rudolf Kawalla (TU Bergakademie Freiberg) und Prof. Dr. Hubert Jäger (TU Dresden). (Foto: Ina Reichel)

leichtbauallianz-sachsen-gruendung

07.04.2020

Die Online-Befragung der Leichtbau-Allianz Sachsen soll die Grundlage bilden für einen Masterplan. Pioniere für die Kompetenzbündelung der sächsischen Leichtbauforschung in einer Allianz sind Wissenschaftler der Technischen Universitäten Chemnitz, Dresden und Bergakademie Freiberg. Auf der Archivaufnahme vom Juli 2016 v. l. n. r. Dr. Jürgen Tröltzsch (TU Chemnitz), Prof. Dr. Rudolf Kawalla (TU Bergakademie Freiberg) und Prof. Dr. Hubert Jäger (TU Dresden).